Mein Blog  - zum Schmökern

Willkommen in der Welt des Tango Argentino.

Wo sich wild fremde Menschen zu berauschender Musik umarmen und über das Parkett gleiten.


Tango Argentino hat nichts mit dem Tango zu tun, den man im Standarttanzkurs kennen lernt.

 

Es ist eine Symphonie aus führen und folgen, dennoch selbstsändig stehen und eine Verbindng zu einem völlig fremden Menschen aufzubauen, ja, dort ein kurzes Glück zu finden, das laaaaange anhält. Hormone werden ausgeschüttet, alles wird schön flauschig, die Stimmung hebt sich, der ganze Saal strahlt.

Es kostet Überwindung, so viel Körperkontakt zuzulassen, es braucht ein starkes Selbstvertauen sich führen zu lassen und die Führung zu übernehmen. Es ist Heiß.. und damit meine ich das Schwitzen in aufgeheizten Räumen. Nicht, dass die Heizung an wäre, aber lauter Öfen mit 38 Grad und mehr heizen die Räume innerhalb einer Stunde so stark auf, dass es eine Wohltat ist in Tangoschuhen und nackten Beinen in den Winter hinaus zu treten um kurz "abzuschwitzen".

Es gibt so viele Gründe sich für den argentnischen Tango zu öffnen. Wer sich weiter informieren möchte klickt hier.

Tango zum Schmökern


Tango Grundkurs


Die neusten Blogartikel

Autsch meine Füße....

30.Sept.

 

Wieder eine Nacht durchgetanzt. In Tübingen war Carlos Libedinsky zu Gast und die Nacht war lang. Der erste Schritt aus dem Bett verrät es.... schmerzden Füße. Wenn man schon lange nicht mehr war, macht sich noch ein Ziehen im Rumpf bemerkbar.

 

Hand hoch, wer das kennt?

Was also tun?

Näh- und Lesefutter

27. Okt.

 

etzt kommt doch wieder die Rubrik "Nähen". Ich werde ständig nach Schnittmustern gefragt,... das ist leider für mich nicht realisierbar. Daher kommt jetzt Lesefutter für alle begeisterten Näherinen: