Näh- und Lesefutter

Jetzt kommt doch wieder die Rubrik "Nähen". Ich werde ständig nach Schnittmustern gefragt,... das ist leider für mich nicht realisierbar. Daher kommt jetzt Lesefutter für alle begeisterten Näherinen:

 

2 Bücher möchte ich empfehlen.

 

1. Burda

2. Stoffmanipulation

 

Nähen ist ein schönes Hobbie! Aber es kostet auch viel rumprobieren und wegschmeißen! Ich habe nicht nur viel weggeworfen, sondern habe auch viel Lektüre gefressen. Ich möchte Euch hier ein paar SEHR hilfreiche Bücher vorstellen, die ich ständig zu Hilfe nehme.

 

Man kommt nicht drum herum. Man muss sich reinknien in das neue Hobbie! Man muss sich damit beschäftigen. Es gibt viele Videos bei Youtube, aber man muss es doch selbst machen und die Bücher sind genau so hilfreich, wie die Videos. Zu meiner Zeit gabe es die ganzen Videos noch nicht :). Und ich habe es trotzdem gelernt.

 


Die gute alte Burda

 

Dieses Buch hat mir schon so oft geholfen bei kleinen und großen Problemen!

 

Das interessanteste Kapitel: Es zeigt einem, wie man einen Schnitt abändert. Das war das erste Kapitel, welches ich ausprobiert habe. Es gibt viele Abbildungen, die einen an die Hand nehmen und zeigen, wie es geht. Es wird gezeigt, welche verschiedenen Arten es gibt Reißverschlüsse einzunähen und wie man Taschen einsetzt. Das ware meine weiteren Projekte. Es gibt sogar Haute Couture Themen! Wie man ein Knopflich von Hand näht! Das macht ja die Haute Couture  aus. Die Handarbeit. Dieses Buch beantwortet wirklich alle Fragen, die man als Anfänger noch gar nicht kannte.

 

Man lernt die richige Arbeit mit Mustern, wie man Karostoff richtig zuschneidet, wie man Abnäher näht, wie man den Saum umschlägt, wie man einen RUNDEN Saum fertig.... Hier findet sich wirklich ALLES. Es reicht völlig für den Anfang um einen guten Einblick zu bekommen über die Vielfältigkeit des Nähens.

 

 

 

Und jetzt kommt ein Tipp von mir für Anfängerinen, die sich wegen der ganzen Schnittmuster noch unsicher sind.  (Sitzt das überhaupt... dann schneide ich es zu und es passt nicht....)

Ich habe mir damals solche Schnittmuster besorgt und nach den Burdaangaben abgeändert. Dieses Kleid ist ein sehr einfacher Grundschnitt, mit dem man nichts flasch machen kann.

Erst habe ich das Kleid mit einem sehr günstigen Stoff genäht und habe dann geschaut, wo es nicht passt. Dann habe ich mir das gute alte Burda Nähbuch zur Hand genommen und anhand der Anleitung abgeändert. Mehr am Busen oder weniger, mehr am Hintern, oder weniger, sogar ein Hohlkeuz kann man dort in sein Kleid einnähen.

 

 

 

Die Kleidung sollte einen Tragen, nicht andes herum.

Wenn sich keine Bollwerkte aus Stoff stauen sitzt das Kleid!




Kleine Frauen



Stoff-manipulation

Wer schon etwas Übung hat und wem die Anleitungen in der Burda nicht mehr ausreichen, kann sich in diesem Buch neu inspirieren lassen. (Klickt auf das Bild und Ihr kommt zu Amazon. Kauft Ihr das Buch, bekomme ich eine kleine Provision)

 

 

Noch mehr Ideen für Falten. Vor allem wenn man auf der Suche nach Zierbänder ist und die Froschgoscherl schon nicht mehr sehen kann ;).

 

 

Im nächsten Kapitel kommen Rüschen, Rüschen, Rüschen! Smoken und interessante Techniken, um ds Smoken noch weiter zurverfeinern. Ich wusste gar nicht, dass es amrikanisches und englisches Smoken gibt.

Auch, wenn einen die vielen Vatiationen erstmal erschlagen, so gibt einem das Buch einen sehr guten Überblick, was eigentlich alles mit Stoff möglich ist. Was man noch nicht auf der Stange gesehen hat und was men doch eigentlich mal auspobieren könnte.

 

 

 

 

Man lernt in diesem Buch Falten und Bisen legen. Hier werden natürlich auch die verschiedenen Techniken erklät, die einem Das Nähen viel einfacher machen.

 

Das habe ich schon bei einer Bluse ausprobiert. War gar nicht einfach, aber ich finde den Effekt toll!

 

 

 

im letzten Kapitel geht es dann um dreidimensionale Effekte. Hauptsächlich um die Kunst des Quilten, aber auch weie man 3D Applikationen aufbringt. Die Zierstreifen sind mein Lieblinskapitel.

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0